Eisfabrik: Abriss stoppen!

Für Montag, den 18. Oktober ist der endgültig Abriss der historischen Kühlhäuser der Bolle’schen Eisfabrik angekündigt worden. Die backsteinernen Kühlhäuser in der Köpenicker Straße 40/41 sind nun wochenlang von ihrer teerhaltigen Dämmung befreit worden, stehen aber noch. Morgen soll der Abrissbagger die ältesten erhaltenen Hochkühlhäuser Europas dem Erdboden gleich machen. Auftraggeberin dieser Tat ist die TLG Immobilien, ein staatseigener Nachfolgebetrieb der Treuhand – und die waren ja Zeit ihres Bestehens hauptsächlich gut dafür, Betriebe und anderes Volkseigentum „abzuwickeln“.

Die Initiative zum Erhalt der Berliner Eisfabrik protestiert aufs Schärfste dagegen und lädt zur Protestkundgebung ein:
Montag, 18. Oktober, von 16 bis 20 Uhr
Köpenicker Ecke Adalbertstraße
„vorbeikommen, zum Abschied Blumen niederlegen, quatschen, wieder gehen“