Route mit leichter Änderung

Ja, es handelt sich um eine angemeldete Demo am Freitag. Und obwohl es ein Grundrecht auf Demonstrationen gibt, muss man diese anmelden und genehmigen lassen – ja sogar sich dabei hereinreden lassen.

In diesem Fall hat die Berliner Polizei eine Routenänderung festgelegt: Wir dürfen am Ende nicht ganz bis zur O2-Halle ran, die Hedwig-Wachenheim-Straße wird uns von dem Event-Klotz trennen. Angeblich um Rettungswege freizuhalten, da an dem Abend ein Spiel der Eisbären dort stattfindet (das Eishockey-Spiel beginnt um 19:30 Uhr und wir kommen sicherlich während des Spiels an der Halle an).


Start: Revaler Straße / Libauer Straße — Simon-Dach-Straße — Kopernikusstraße — Warschauer Straße — Kundgebung vorm Liegenschaftsfonds Warschauer Straße 41/42 — Oberbaumbrücke — May-Ayim-Ufer — Kundgebung am Anleger — Bevenstraße — Skalitzer Straße — Wrangelstraße — Cuvrystraße — Kundgebung an der Cuvry-Brachfläche — Schlesische Straße — Falckensteinstraße — Kundgebung Oberbaumbrücke — Mühlenstraße — Tamara-Danz-Straße — Kundgebung Wanda-Kallenbachstraße — Ende ( = etwa 4km)